MyEtherWallet: Eine Einführung und Schritt für Schritt Anleitung für Beginner

0
142

Im Bereich Ethereum und dessen Tokens schon lange angekommen, doch für viele immer noch unbekannt: MyEtherWallet.

MyEtherWallet ist eine web-basierte, auf Javascript laufende Wallet. Die Wallet ist komplett open-source. Aktuell ist MyEtherWallet die sicherste und benutzerfreundlichste Möglichkeit, Ethereum und ERC20-Tokens online zu speichern.

In dieser Anleitung konzentrieren wir uns auf die Web-Version von MyEtherWallet (MEW). Diese speichert die Coins nicht auf den MEW Servern, sondern generiert lediglich die notwendigen Daten, um die Coins offline zu speichern.

Zusätzlich können mithilfe der Hardware Ledger Nano S bzw. Trezor auf die MEW zugegriffen werden, was die Sicherheit nochmals erhöht. Dazu wird in Kürze ein weiterer Artikel erscheinen. In diesem Artikel konzentrieren wir uns vorerst auf die Funktionsweise der Wallet.

1. Wie erstelle ich ein MEW Wallet?

  1. Gehe über https://www.myetherwallet.com/#generate-wallet auf die Website, um eine Wallet zu erstellen.

ACHTUNG: Die Website wird immer wieder Opfer von Phishing-Angriffen. Versichere dich mehrmals, dass nicht nur die https-Zertifizierung, sondern auch dieses Bild in deiner oberen Websitebar eingegeben ist. 

Solltest du dich auf einer Phishing-Seite befinden und diese mit deinem Private-Key oder anderen Sicherheitsmethoden betreten, werden deine Coins alle geklaut werden. MEW weist deshalb auf der Seite immer wieder daraufhin. 

2. Nach dem Erscheinen von Sicherheitshinweisen, siehst du diesen Bildschirm.

3. Gib ein Passwort für die Wallet ein und klicke auf „Create New Wallet“. Das Passwort dient lediglich dem Zugang zu deiner Wallet. Erst später wird der Recovery Seed erstellt. Du benötigst dieses Passwort also zusätzlich zu deinem Seed.

 

4) Nun erscheint ein Bildschirm mit den Anweisungen zum Download deiner „Keystore File“. Lade die Datei herunter und speichere sie an einem sicheren Ort ab. Klicke danach auf „I understand. Continue.“

5) Auf dem nächsten Bildschirm wird dir dein „Private Key“ angezeigt. Außerdem erhältst du die Möglichkeit, deine Paper Wallet auszudrucken. Im unteren, rechten Rand siehst du die „Keystore File“.


Klicke auf „Save your Adress“.

6) Du gelangst auf die Startseite, von der aus du dich ab sofort immer in deine Wallet einloggen kannst, die nun erstellt ist.

Du solltest nun folgende Dateien abgespeichert haben:

  1. Keystore File
  2. Paper Wallet (optional)
  3. Private Key

Wie funktioniert die MEW? Wie kann ich Tokens/Coins senden bzw. empfangen

1) Da deine Wallet nun verschlüsselt ist, musst du sie zuerst entschlüsseln. Zum Entschlüsseln benötigst du sowohl dein Passwort, mit dem du die Wallet erstellt hast, als auch die „Keystore File“.

2) Klicke in der oberen Schaltfläche auf „Send Ether & Tokens“. Klicke danach auf „Keystore File / JSON File“.

3) MEW wird nun Sicherheitshinweise öffnen und dich darauf hinweisen, dass das Öffnen deiner Wallet durch die „Keystore File“ gefährlich ist. Wir werden uns in anderen Artikeln um die Einrichtung von Hardware Wallets/Erweiterungen kümmern. Vorerst geht es nur darum, MEW kennenzulernen.

Öffne die „Keystore File“, nachdem du auf „SELECT WALLET FILE…“ gedrückt hast. Daraufhin erscheint eine Fläche, in die du dein Passwort für deine Wallet eingibst. Klicke daraufhin auf die Schaltfläche „Unlock“.

4) Du wirst nun in deinen persönlichen Bereich weitergeleitet. Hier kannst du die Adresse eintragen, an die du den Token/Coin senden möchtest.

 


 

Ich hoffe, dass ich dir mit dieser Einführung einen kleinen Überblick über MyEtherWallet geben konnte. Wir sind jedenfalls begeistert von der sicheren Möglichkeiten, Tokens rund um Ethereum speichern zu können und hoffen, dass du es auch sein wirst.

 


 

Du möchtest weiter in die Welt der Kryptowährungen eintauchen?

 

Hier kannst du mit Kryptowährungen traden.

Hier kannst du deine Coins sicher auf einer Hardware-Wallet speichern.

Hier kannst du Kryptowährungen ganz einfach kaufen.

Hier kannst du schnell und günstig Coins wechseln.